Samstag, 28. Januar 2012

It's Caturday! #27

So, hier kommt mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Einen fröhlichen Caturday wünsche ich euch!
Das Jahr war bis jetzt für mich relativ stressig auf der beruflichen Ebene. Noch nicht mal zu den   Caturday-Posts konnte ich mich motivieren, dabei sind DIE ja nun wirklich keine aus stundenlanger Arbeit resultierende Meisterleistung ;)


Letzte Woche hatte ich dann aber erfreulicherweise gemeinsam mit Mr.Sunshine Urlaub und habe mich ausgiebigst meinem Offline-Leben gewidmet. Wat mutt, dat mutt. Wahrscheinlich auch, weil ich die meiste Zeit in diesem Jahr mit Kopfschmerzen verbracht habe. Spannungskopfschmerzen und Migräne. Mal so, mal so. Anfang dieser Woche war ich sogar mal wieder beim Orthopäden, um mir einen Nackenwirbel zurück in die richtige Position bringen zu lassen. Wenn sich so einer nämlich ausrenkt, kann ich an Schmerztabletten so ziemlich nehmen, was ich will - ohne großen Erfolg. Abgesehen davon, dass die Tabletten mich schon zweimal etwas doller abgeschossen haben, so dass ich auch nach dem Schlafen fix und foxi fertig war und das Weckerklingeln gehört, aber nicht so richtig realisiert habe. 


Tagelang habe ich ein messerscharfes Stechen im Kopf, was vom Nacken ausgeht und mich vor allem geistig ziemlich lahmlegt. Die Kollegen kennen das schon, dass ich zu keinen überaus kreativen und aufwendigen Dekokunststücken fähig bin, sondern mich am liebsten wortkarg (was äußerst untypisch ist) mit stupidem Wandstreichen o.ä. einigermaßen gut über den Tag rette. Mehr schaff ich dann irgendwie nicht. Auf jeden Fall schlaucht das alles immens. Deswegen ist Rumliegen und früh einschlafen bis jetzt leider meine Hauptbeschäftigung in diesem noch so jungen Jahr. That sucks!
Meine neuste Anschaffung zum Thema Schmerzbekämpfung ist übrigens ein Kirschkernkissen in Nackenhörnchenform. Darauf gestoßen bin ich bei Twitter. Ich glaube → K. von Innen und Aussen hatte geschrieben, dass sie eins hat. Gelesen, gegooglet und bestellt! Danke K. (wenn du es denn wirklich warst;)), ich wusste nicht, dass es so etwas gibt :D Sonst hab ich meine normalen Kirschkernkissen zur Schmerzlinderung gern im Nacken irgendwie balanciert, aber das ist jetzt nicht mehr nötig. Heiß machen - umlegen - entspannen *zisch* :)


Aber damit der Post seinen Namen aber auch wirklich verdient, kommt hier endlich das Foto von Herrn Meow, diesmal äußerst gechillt mitten im Salon. Gefährlich ist, dass er so auch gern direkt hinterm Schreibtischstuhl liegt o.O Kritische Idee, aber Tiger liebt wohl das Risiko ^^




Ich wünsche euch ein bezauberndes  Wochenende. Ich selbst versuche, es bewusst zu genießen, weil bei uns am Montag um 7.45Uhr der alljährliche WSV-Wahnsinn losgeht. Sechstagewoche ahoi :/


xoxo



Montag, 9. Januar 2012

Meine erste Douglas Bestellung

Diese Bestellung liegt schon ein wenig zurück, aber die Produkte meiner Begierde haben nicht an Schönheit verloren. Deswegen teile ich sie auch jetzt noch gern mit euch :)
Ich hatte es total auf die NYX Jumbo Eye Pencils in "604 Milk" und "603 Pots&Pans" abgesehen. Kosten übrigens 4.95€ das Stück. Und nachdem ich → dieses Tutorial von Paddy gesehen hatte, gingen sie mir erst recht nicht mehr aus dem Kopf :D 
Außerdem lagen der Lieferung noch ein weiterer Jumbo Eye Pencil in "Milk" und MAC "Satin Taupe" für → Angi bei ♥. 
Mr.Sunshine und ich hatten uns für Boss Orange und Boss Bottled Night als beiliegende Duftproben entschieden, welche und jedoch beiden nicht zugesagt haben. Schade schade. Ich hatte ja ein wenig Hoffnung in Boss Orange gesetzt, da ich noch immer auf der Suche nach einem neuen Alltags- Lieblingsduft bin. Issey Miyake L'eau D'Issey nehme ich an mir selbst leider nicht mehr wahr und mein geliebtes DKNY be delicious mag der werte Herr nicht...Ansonsten trage ich Dior Pure Poison und Hugo Deep Red, aber nur selten tagsüber, da sie ja schon beide recht schwer sind.


Mit den Jumbo Eye Pencils habe ich dann schon uuunglaubliche drei NYX Produkte.
Nachdem ich ja in Berlin den NYX Jumbo Eye Pencils (in diesen Farben) erfolglos hinterher gelaufen bin, hatte ich mir dort zumidenst den NXY Girls Nail Polish "Enchanted Forest" zugelegt. Bling bling in einer so tollen Farbe :) Hier in Hannover gibt es meines Wissens bei Douglas bis jetzt maximal den NYX Kajalaufsteller (in manchen Filialen konnten sie neulich noch nicht einmal was mit dem Fabrikanten anfangen, traurig traurig -.-).





Samstag, 7. Januar 2012

[Unboxing] Mein Gewinn bei Modern Snowwhite

Ich habe bei → Sissys Adventgewinnspiel gewonnen. Ich konnte ja mein Glück kaum fassen :) 
Ruck Zuck lag kurze Zeit später auch schon der süße Weihnachtskarton in meinen Armen. Ich hab mich so tierisch gefreut, dass ich jetzt endlich ein Unboxing mit euch machen muss :D
Das ist mein erstes GIF ever - verzeiht mir die Qualität, aber in größer hab ich es hier irgendwie nicht zum Laufen gebracht... Falls jemand Tipps für mich hat: gerne her damit :D
Wers gern nochmal größer sehen möchte, klickt → hier :)
Guckt mal allein der Karton & das süße Papier. Eine liebe Karte war auch dabei ♥
Ich hab fürs Auspacken sage und schreibe ne Viertelstunde gebraucht. Zum einen, weil ich alles fotografisch festgehalten habe und zum anderen, weil ich mich vor Spannung kaum getraut habe, die vielen tollen Sachen auszuwickeln ;)
Sissy hat meine Freude schon den Abend zu Spüren bekommen, weil ich sie damit auf Twitter vollspamen musste *g*


Was für ein meeeeeega Gewinn :D


Hier kommt die Fotosession mit den tollen Gewinnen, natürlich alles schön einzeln damit mans schee erkennen kann :D




Nochmal vielen Dank an dich, Sissy! Und natürlich auch an deine Sponsoren :)


It's Caturday! #26

Moin Moin! Hier kommt mein erster Caturday des Jahres. Heute gehts nach zweiwöchiger Pause endlich weiter, Heiligabend und Silvester hab ichs ja leider nicht gebacken gekriegt :)


Das ist Tiger kurz nach seinem TA-Besuch Ende Dezember. Beim Kauen erwischt. Er muss immer, sobald wir wieder zu Hause sind, erstmal zum Napf rennen und fressen. Das beruhigt ihn scheinbar ;)




Er hat einen kleinen Miniverband, weil ihm Blut abgenommen wurde. Unter dem Verband ist eine kleine kahlrasierte Stelle, das sieht aus... ;) Die Haut ist übrigens auch gestreift


Wir haben ein großes Blutbild machen lassen, mit dem Ergebnis, dass der Kater jetzt zu seinem morgendlichen Betablocker und seinem Spezial-Anti-Blasenentzündungs-Trockenfutter auch noch abends eine Tablette gegen Schilddrüsenunterfunktion nehmen muss. Man man. Die Tabletten bleiben sein Leben lang, aber zumindest das unverschämt teure Spezialfutter (ich sag nur: Royal Canin...) wird nur wie eine Art Kur zwei bis drei Jahre gefüttert.
Generell muss ich aber dazu sagen, dass es Tiger sehr gut geht. Mit den Schilddrüsentabletten jetzt sogar noch besser :)


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende! Heute Abend ist meine Sechstagewoche dann auch endlich rum, yaaaay :D





Sonntag, 1. Januar 2012

[EyeCandy] Geschenke zur Geburt

Aloha, ihr Lieben!
Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr mit viel Gesundheit, Glück & Erfolg! 
Ich hoffe, ihr seid gut reingerutscht!


Ich habe mir unter anderem für das neue Jahr vorgenommen, mehr zu Bloggen. Schließlich sollen meine ganzen Ideen, halbfertigen Entwürfe und Beeeeerge an Fotos nicht einfach so verrotten ;)
Also starte ich direkt total vorbildlich am ersten Tag des Jahres und führe euch ein paar schöne Sachen vor :D


Meine liebe Trauzeugin hat im August ihr erstes Kind bekommen.
Und dazu habe ich ihr eine Glückwunschkarte nebst Umschlag bemalt, ihr einen Mutter-Kind-Blumenstrauß gekauft und bin mit Mr.Sunshine as soon as possible ins Krankenhaus geeilt, um die kleine Püppi zu bewundern. Sie war bei unserem Besuch noch keine 24 Stunden alt - awww!

Aber bevor ich euch unsere Gaben zur Geburt zeige, lasst mich koorz erzählen, wie die Leben meiner Trauzeugin und mir miteinander verknüpft sind:



"kennengelernt", als unsere Mütter (jeweils schwanger mit einer von uns) auf dem Bahnsteig unseres Kaffs miteinander ins Gespräch gekommen sind das scheint wohl mal eben so zu sein, wenn man sich mit augenscheinlichen Gemeinsamkeiten begegnet ;)
*  mit dem selben Vornamen ausgestattet, da die Mütter wohl beide dachten, dass sie die jeweils (nette) andere eh nicht wirklich wiedersehen würden in ihrem Leben (falsch gedacht ;) )
nach der Geburt durch wiederholtes Treffen in einer Spielkreisgruppe in eine gemeinsame Babygruppe (mit noch drei anderen Kindern) gerutscht
Drei der Mütter treffen sich noch heute, nach fast 30 Jahren, regelmäßig alle paar Wochen und trinken SEKT SEKT SEKT Kaffee XD
*  Little Mrs.Sunshine wird Pflegekind in Trauzeugins Familie, damit Mummy wieder arbeiten kann
*  gemeinsame KiGa-Gruppe, Grundschulklasse, OST-Klasse & gemeinsamer Konfer-Unterricht
*  ♥ BFF ♥  bis zu dem Moment, in dem getrennte Schullaufbahnen alles zunichte machen. Ja ja, "Fernbeziehungen" und ihre daraus resultierenden Kluften...
*  nach ca. vier oder fünf Jahren Funkstille dann plötzliche, nahezu zufällige und unverhoffte WG-Gründung miteinander :)

*  nach 2 1/2 (meist) fantastischen ♥ WG-Jahren die Auflösung, damit jede mit ihrem jetzt-inzwischen-Mann zusammenziehen kann
*  gegenseitiges Trauzeuginnentum auf der Hochzeit der jeweils anderen


Aber genug Bla, hier kommt die Karte mit passendem Umschlag:
Aquarellbunstifte, Fineliner, DIN A5
Nach unserer Lebensgeschichten-Kurzfassung müsst ihr jetzt auch noch das Micro-Story zur Karte lesen ;)
Ich habe schon einmal eine Karte dieser Art zur Geburt verschenkt. Trauzeugin hat die damalige Karte mit "Genau so eine möchte ich dann auch bekommen AUSRUFEZEICHEN" kommentiert. Nichts leichter und vor allem lieber als das, Madame ;D



Hier noch ein Bild vom Mutter-Kind-Strauß. So etwas kannte ich bis dato gar nicht. Bei den Dänen ist das, laut meiner bevorzugten Lieblingsblumenfrau, gang und gäbe. Ich finds auch jeden Fall richtig toll. Die Wahl der richtigen Blume ist mir auch nicht schwer gefallen: Mrs.Sunshine verschenkt am liebsten Sonnenblumen :)




Und guckt nur, wie süß diese *hoheStimmeanstell* winzig kleinen Füßchen sind *hoheStimmeausstell*!